Donnerstagsgebete werden auch in der Fastenzeit in der Heilig Kreuz Kirche fortgeführt 

Soest. Am 18. Februar 2021 – das ist der Donnerstag nach Aschermittwoch – sind wieder alle Gläubigen in die Heilig-Kreuz Kirche eingeladen, die ein Zeichen für Gerechtigkeit und Glaubwürdigkeit in der katholischen Kirche setzen wollen. Die Glocken läuten am Paradieser Weg im Soester Westen wieder um 18.30h. Der Wortgottesdienst richtet sich an alle, denen diese Thematik ein persönliches Anliegen ist. Wie immer gilt von den Initiatorinnen aus kfd und Pastoralteam der Aufruf, sich in die Gebetskette einzureihen, die ihren Ursprung in einem Schweizer Kloster fand und mittlerweile internationalen Zuspruch findet. Die Donnerstagsgebete gibt es neben der Alpenrepublik auch in Luxemburg, Österreich und Deutschland. Wer sich vorab informieren möchte, findet auf der Homepage www.gebet-am-donnerstag.ch) weitere Details.

Wort Gottes

Impuls für den Tag

28. Februar 2021

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi