DomorgelsanierungSie „pfeift“ zwar noch nicht aus dem „letzten Loch“, aber der „Zahn der Zeit“ hat doch deutlich an ihr genagt: Unsere Domorgel braucht eine Grundsanierung.


Sie wurde 1967 vom Paderborner Orgelbauer Anton Feith erbaut und zählt mit ihren knapp 5000 Pfeifen zu den größten Instrumenten im Erzbistum Paderborn.
Auf dem YouTube Kanal des PR Soest hat Domorganist Stefan Madrzak nun ein 15-minütiges Video zum „Stand der Dinge“ veröffentlicht, in dem die Mängel der Orgel aufgezeigt werden. Link:
http://www.youtube.com/watch?v=OS8rE4M3KHI

Sie können das große Vorhaben „Sanierung/Erweiterung Domorgel“ mit Ihrer Spende unterstützen:
St. Patrokli-Domorgel
IBAN: DE14 4145 0075 0000 0062 47
Stichwort: Orgelsanierung
Herzlichen Dank!

Tägliche Aktionen

Wort Gottes

Impuls für den Tag

18. Januar 2022

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi