Caritative Gruppen St. Patrokli

Logo der Caritas170 Jahre
Caritas in St. Patrokli

1847 - 2017

 

Am   24.  Februar   1847   gründete Propst Nübel den  „Verein für Frauen und Jungfrauen zur Unterstützung der Armen und Kranken“.

Am 20. Mai schlossen sich jüdische Frauen dem Verein an, weil dieser auch die Sorge für sie übernahm. Seit 1872 trug die Vereinigung den Namen „Elisabeth-Verein“ und erhielt die Statuten der Diözese Paderborn. Am 6. August 1984 wurde aus dem Elisabeth-Verein die Caritaskonferenz St. Patrokli.

Die Caritas-Arbeit läuft unter dem neuen Namen in bewährter Weise weiter. Zweck und Aufgaben der Caritas:

Not entdecken
persönlich helfen
andere zum Helfen anregen
Mittel zum Helfen bereitstellen
Hilfen der freien und behördlichen
Wohlfahrtspflege vermitteln

 

Caritas heißt Liebe,
heißt Geschwisterlichkeit,
heißt Dienst.

Wir würden uns über jede Unterstützung durch Frauen und Männer bei unserer
Caritas-Arbeit freuen.
 
Anneliese Schumacher
(Vors. der Caritaskonferenz)

Tägliche Aktionen

Mutmach Tagesimpuls

Messe täglich live

19:30 Uhr Glockenläuten

19:45 Uhr Lichteraktion

Klick' auf die Zeilen...

 
 

Wort Gottes

Impuls für den Tag

06. Juni 2020

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi