Aktuelles in der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz

Die Pfarrgemeinde Heilig Kreuz Soest heißt Sie herzlich Willkommen.

MaskenSchon einmal daran gedacht Mundschutz selber zu basteln? Der ist vor allem zum Schutz des Anderen gedacht. Die Masken sind weniger dazu da, den Träger zu schützen als die Anderen.


Wer selbst hustet oder niest, hält mit einer Maske große, grobe Tröpfchen auf und kann die Aerosolbildung erheblich senken. Jedoch können kleinere Tröpfchen nach wie vor andere Menschen anstecken. Eine Maske schützt als nur bedingt. Sie ist besonders zum Schutz für Andere gedacht.
 

Netz das trägtWir alle erleben gerade sehr einschneidende Maßnahmen, um die Verbreitung des Coronavirus möglichst zu verhindern. Wir möchten als kfd zeigen, dass wir in unserer Gemeinschaft für einander da sind und unser Netz trägt.

Wir bieten eine Unterstützungsmöglichkeit beim Einkauf an. Außerdem möchten wir die Kontakte über Telefon oder Email intensivieren. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung.

KunstausstellungDas Hungertuch fordert uns heraus. Vor 1 Woche haben 25 Kunstinteressierte unter Leitung des Künstlers Uwe Appold die Herausforderung angenommen, in wenigen Stunden Kunstwerke in Akryl entstehen zu lassen. Der Auftrag:

Malen Sie Ihre Hoffnungen, Träume, Erwartungen. Wie möchten Sie den Frieden für sich und ihre Mitmenschen in der Zukunft gestalten?

Am So. 08.03. nach dem Gottesdienst wird Hl. Kreuz die Ausstellung eröffnet und ist bis Ostermontag zum Osterfeuer zu besichtigen. Die Kirche ist täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet.

OstergartenWir haben uns durch das Fastentuch anstecken lassen und unserer Sorge um das gemeinsame Haus Raum gegeben. Spontan fanden sich Personen und Gruppen, um den Ostergarten unter dem Thema „Mensch, was machst Du?“ zu gestalten. Es ist ein offenes Projekt.

Wir laden die Jugend, Erwachsene und Senioren im Pastoralen Raum ein: Lassen Sie sich herausfordern und gestalten Sie mit!

Die Kirche ist täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet.

b_0_120_16777215_00_images_Sankt-Bruno_laufend_2020_2020-02-11-Hungertuch2020.jpg"Mensch, wo bist du?"

Zu Beginnder Fastenzeit erläuterte der Künstler Uwe Appold das „Hungertuch“ in der Hl. Kreuz.

Ein Interview von Misereor erläutert die vielen Facetten dieses außergewöhnlichen Werks. Das vollständige Interview finden Sie unter diesem Link.

Aschermittwoch

AUTOFASTEN HEISST:
das Auto möglichst oft stehen lassen und alternative Möglichkeiten der Mobilität ausprobieren. Sie sind eingeladen…
… öffentliche Verkehrsmittel für sich zu entdecken
… auf das Fahrrad umzusteigen
… Kurzstrecken zu Fuß zu gehen
… Fahrgemeinschaften zu bilden oder Carsharing zu nutzen
… den Fuß vom Gas zu nehmen, wenn sich eine Autofahrt einmal nicht vermeiden lässt

Wort Gottes

Impuls für den Tag

24. November 2020

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi