LeitungswechselAnlässlich des Neujahresempfangs am 13.01.19 wurde nach 22 Jahren die bisherige Leitung der KiTa Hl. Kreuz, Frau Grünewald, in den Ruhestand verabschiedet. Viele KiTa-Eltern und die Gemeinde nutzen die Gelegenheit, um Frau Grünewald zu Danken und alles Gute für den neuen Lebensabschnitt zu wünschen.

Im Rahmen des Festaktes wurde auch die neue Leitung, Frau Annika van Damme offiziell eingeführt.

Foto L. Schulze; v.l.n.r: Frau M. Neuhaus (Gemeindereferentin), Frau N. Brinckötter (Pädagogische Regionalleitung der KiTa gGmbH), Frau van Damme (KiTa), Diakon P. Breuer, Frau M. Grünewald (KiTa), Dr. F.-J. Klausdeinken (Kirchenvorstand), Propst D. Röttger, M. Weimer (Pfarrgemeinderat)

„Ich wünsche mir zu Weihnachten eine Mechthild.“ Welch größeres Kompliment als dieses eines vierjährigen Mädchens kann man sich als scheidende Kita-Leiterin wünschen? Gemeint war Mechthild Grünewald, die nach 22-jähriger Tätigkeit die Stelle beim Heilig-Kreuz-Kindergarten aufgibt und sich zum Ende des letzten Jahres in den verdienten Ruhestand verabschiedete. Am Sonntag wurde sie nach dem Familiengottesdienst im feierlichen Rahmen in Anwesenheit von Propst Röttger von der Gemeinde in der Kirche verabschiedet.

„Abschiede bringen es mit sich, dass man sich Reden über sich anhören muss“, leitet Martin Weimar, Vorsitzender des Pfarrgemeinderates (PGR), die Veranstaltung ein. Und dann hörte Mechthild Grünewald einige Lobeshymnen über ihre Arbeit, nicht nur von den Elternvertretern, sondern auch von Nicole Brinckötter als Vertreterin der KiTa GmbH sowie Gemeindereferentin Martina Neuhaus, Diakon Peter Breuer, Mitarbeiterin Ann-Christin Müller und ebenso von Martin Weimer und Dr. Franz-Josef Klausdeinken (geschäftsführender Vorsitzender des Kirchenvorstandes - KV).

Sie selbst bedankte sich mit leicht zittriger Stimme („Ich bitte, dies zu entschuldigen, aber ich bin sehr aufgeregt“) nicht nur bei den Rednerinnen und Rednern, sondern auch bei den anwesenden Kindern mit deren Eltern und ihrem Team. „Für mich stand immer das einzelne Kind im Vordergrund. Jedes Kind ist ein Unikat und muss als solches gesehen und behandelt werden.  Jedes hat sein eigenes Leben, eigene Fähigkeiten, aber manchmal auch eigene Probleme. Darauf muss man flexibel reagieren“, erklärt Grünewald ihre Prämisse. „Natürlich haben sich in den 22 Jahren meiner Tätigkeit die Anforderungen verändert, sind gestiegen. So zum Beispiel die Erweiterung auf die U3-Kinder, was natürlich auch die Anschaffung von Wickeltischen erforderte, oder die Übermittag-Betreuung.“

 „Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier“, stimmten die Kinder, Eltern und Kolleginnen unter der Leitung von Birgit Reetz das leicht veränderte Lied von Trude Herr an. Und da waren sich alle einig; Mechthild Grünewald hat ihren festen Platz im Gedächtnis der Anwesenden.

Gleichzeitig wurde ihre Nachfolgerin Annika Van Damme vorgestellt und mit einem Blumenstrauß der Eltern empfangen. Sie leitet das Team seit Beginn des Jahres und hat sich sehr über die Aufnahme durch  ihre neuen Kolleginnen gefreut.

Doch zum Neujahrsempfang der Gemeinde gehörte nicht nur die KiTa, sondern auch die Ehrungen verdienter, ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So wurden Herbert und Christel Dolch, Gisela Müller, Claudine Broekaert, Fabian Golec, Lutz Schulz und Josefine Gleitz für ihre Küster-Tätigkeit, die sie sich teilen, geehrt. Ebenso erhielten die Reinigungskräfte Wolfgang Blume, Marina Martins und Anja Wargorwske  eine Urkunde.

Anschließend luden PGR und KV zum gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim bei kleinem Imbiss und Getränken ein.      kw

Priester vom Dienst

Krankentelefon

Wort Gottes

Impuls für den Tag

23. April 2019

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

German Afrikaans Albanian Arabic Armenian Azerbaijani Basque Belarusian Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Filipino Finnish French Galician Georgian Greek Haitian Creole Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Malay Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swahili Swedish Thai Turkish Ukrainian Urdu Vietnamese Welsh Yiddish