Liebe Mitchristen,

Ab dem 1. Juni 2020 können die Pfarrheime wieder mit Einschränkungen genutzt werden.

Grundsätzlich sind nur Veranstaltungen möglich, in denen die in NRW geltenden Abstandsregeln von 1,5-2 Metern eingehalten werden können. Dazu zählen in erster Linie Sitzungen von Gremien, Vorständen und Arbeitsgruppen, die an Tischen mit Abstand durchgeführt werden können. Auch Bildungsangebote für kleinere Gruppen sind unter Einhaltung der Rahmenbedingungen möglich.

Leider können Treffen von Gruppen in den Gemeinden, die vor allem der Begegnung und Geselligkeit dienen, noch nicht stattfinden (z.B. Kinder-Spielgruppen, Seniorenkaffees, Musikgruppen und offene Treffs)
Für die ordnungsgemäße Durchführung der Veranstaltungen sind die Gruppen selbst verantwortlich. Eine Buchung der Räume über die Pfarrbüros ist notwendig.

An den Eingängen der Pfarrheime wird Desinfektionsmittel bereitgestellt, das zu nutzen ist.
Die Gruppen sollen für sich selbst dokumentieren, wer bei Treffen anwesend war, damit auf Nachfrage Auskunft gegeben werden kann. Dazu genügt in der Regel ein Protokoll, das bei den Verantwortlichen einzusehen ist.

Ausnahmeregelungen für besondere Veranstaltungen erteilt der örtliche Kirchenvorstand.
Für die Kirchenvorstände im Pastoralen Raum Soest

b_180_180_16777215_00_images_Pastoralteam_Roettger01.jpgIhr Dietmar Röttger, Propst

 

 

diese Information auch als pdf

Tägliche Aktionen

Mutmach Tagesimpuls

Messe täglich live

Klick' auf die Zeilen...

 
 
 

Wort Gottes

Impuls für den Tag

13. Juli 2020

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi