Pastoralverbund Soest

KirchenstreikRund 150 Menschen, überwiegend weiblich, sind gekommen um sich für „Partizipation und Geschlechtergerechtigkeit“ einzusetzen, eben den Forderungen Nachdruck zu verleihen, die wesentliche Stichpunkte des Protestes sind. In der kommenden Woche, so die Organisatorin der Veranstaltung, Mechthild Wohter, Geistliche Begleiterin in Heilig Kreuz, wollen die Frauen „draußen“ bleiben und streiken.
FOTO: Niggemeier

Den vollständigen Arikel aus dem Soester Anzeiger vom 13.05.19 finden Sie hier