Firmung

Der letzte große Schritt zur vollen Mitgliedschaft in der Kirche ist der Empfang des Sakramentes der Firmung.
Im Alter von 14-16 Jahren – auf dem Sprung zum Erwachsen-Werden – sind die Jugendlichen selbst gefragt, wie sie zu Glaube, Gott und Kirche stehen wollen.
Die Vorbereitung dazu hat zur Zeit vor allem 2 Elemente:
1. Einen Glaubenskurs: Dazu können sie zwischen mehreren Angeboten wählen.
2. Ein Projekt im Pastoralverbund Soest: Hier lernen die Jugendlichen eine Aktion oder Gruppe der Kirche besser kennen und können dabei mitarbeiten. Viele Möglichkeiten stehen ihnen dabei zur Auswahl.
Zu Beginn der Firmvorbereitungwerden die Jugendlichen informiert und müssen sich kurze Zeit später entscheiden, bei welchem Glaubenskurs und bei welchem Projekt sie mitmachen wollen. Auch wählen Sie die Kirche aus, in der sie gefirmt werden wollen. Ein Flyer informiert sie über alle Angebote. (siehe auch unten: Firmvorbereitung im Pastoralverbund Soest 2020).

Liebe Jugendliche,

6 Wochen nach Ostern haben Christen den Feiertag „Christi Himmelfahrt“. In den Evangelien wird erzählt, dass Jesus irgendwann nach seinem Tod vor den Augen einiger seiner Freunde in den Himmel „flog“.
Damit ist natürlich nicht gemeint, dass Jesus wie ein Flugkörper irgendwohin in die Wolken und

Wort Gottes

Impuls für den Tag

24. November 2020

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi