Aktuelles in der Pfarrgemeinde St. Albertus-Magnus

In der Albertus-Magnus Gemeinde starten jetzt wieder die monatlichen Familienmessen. Gemeindereferent Andreas Krüger freut sich, dass der „Restart“ jetzt gelingt: „ Nach der langen Coronaphase, in der wir keine Gottesdienste für Familien anbieten konnten, ist es toll, dass sofort alle Vorbereitungsgruppen wieder eingestiegen sind. Auch die Bands und Musiker sind dabei. So gibt es jetzt wieder an jedem ersten Samstag im Monat  um 18.30 Uhr wieder eine fröhliche Messe, in der die Kinder besonders eingebunden sind.“ Die erste Messe findet gleich am ersten Samstag im September, dem 4.9. in der St. Albertus-Magnus Kirche statt.

Elisabeth Ehrens

Seit dem 1. April 2021 ist das Pfarrbüro in St. Albertus Magnus neu besetzt. Frau Elisabeth Ehrens steht für Anliegen wie zum Beispiel Anmeldungen zu Taufen oder Eheschließungen, für Messintentionen oder für allgemeine Informationen gerne zur Verfügung.

Erreichbar ist sie während der Sprechstunden mittwochs zwischen 15 und 17 Uhr und donnerstags zwischen 9 und 11 Uhr.
Aufgrund der Corona-Gegebenheiten kann sie die Anliegen zunächst allerdings nur telefonisch unter 02921 8811 entgegennehmen.

Die Situation erfordert von uns Solidarität - unser Glaube trägt.

Alle Maßnahmen des Pastoralen Raums Soest zum Schutz und zur Eindämmung auf einen Blick finden Sie auf der [Haupseite des Pastoralverbunds].

Her Lnpinsel übergibt die Schlüsselgewalt an Herrn KohnertHerr Alex Kohnert (im Bild links) kümmert sich um alle Belange des Albertus-Magnus-Hauses. Vor allem die Vermietung und Belegung der Räume, die Terminorganisation für private Feiern, die Getränkebestellung und die Organisation der Kegelbahn liegt in seinen Händen. Herr Kohnert ist erreichbar unter 0162 3491140 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Weitere Informationen auch unter Gemeindehaus.

Jugendliche und Albaner vor dem SpielJeden Freitag ist Flüchtlingstreff um 14.00 Uhr in den Räumen der Christusgemeinde am Schwarzen Weg. Alle Gemeinden helfen hier mit. Es gibt einen Sprachkurs, Spiele mit den kleinen Kindern und Kaffeetrinken. Jetzt hat St. Albertus-Magnus auch ein Fußballspiel gegen "unsere" Flüchtlinge, die in den Containern in der Nähe des Friedshof leben und alle aus Albanien kommen, organisiert. Wir danken den Spielern der "Spvgg Soester-Nord", dass sie die jungen Männer ins Spiel integriert haben!

Tägliche Aktionen

Wort Gottes

Impuls für den Tag

18. Oktober 2021

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi