Aktuelles in der Pfarrgemeinde St. Albertus-Magnus

Liebe Mitchristen,

Ab dem 1. Juni 2020 können die Pfarrheime wieder mit Einschränkungen genutzt werden.

Grundsätzlich sind nur Veranstaltungen möglich, in denen die in NRW geltenden Abstandsregeln von 1,5-2 Metern eingehalten werden können. Dazu zählen in erster Linie Sitzungen von Gremien, Vorständen und Arbeitsgruppen, die an Tischen mit Abstand durchgeführt werden können. Auch Bildungsangebote für kleinere Gruppen sind unter Einhaltung der Rahmenbedingungen möglich.

b_0_120_16777215_00_images_Albertus-Bilder_Albertus_Pils_klein_.jpg

Eine Premiere wäre am Osterfest, während der Agape-Feier im Pfarrheim St. Albertus Magnus auf den Tisch gekommen: Das Original Albertus Pils! "Leider müssen wir aufgrund der Corona-Pandemie auf eine öffentliche Verkostung verzichten", betonen die beiden "Braumeister" aus der Gemeinde im Soester Norden. Am Sonntag, den 8. März, wurde in der Küche des Pfarrheims der erste Sud angesetzt. Nach Abschluss des Hauptgärprozesses, Abfüllung in Flaschen und der Nachgärung wird es ab Ostersonntag trinkfertig sein. Petrus von Mailand, ein Ordensbruder des Albertus Magnus, ist übrigens der Schutzpatron der Bierbrauer.

Die Situation erfordert von uns Solidarität - unser Glaube trägt.

Alle Maßnahmen des Pastoralen Raums Soest zum Schutz und zur Eindämmung auf einen Blick finden Sie auf der [Haupseite des Pastoralverbunds].

Einige der Sternsingerleiter beim Besuch der Schwestern in AlbanienZur St. Albertus-Magnus Gemeinde gehören nicht nur der Norden von Soest, sondern auch die Dörfer Meckingsen, Borgeln, Schwefe, Katrop, Hattrop, Stocklarn, Berwicke,Thönigsen, Lühringsen und die Bauernschaften vor Oestinghausen. Obwohl sie eher von evangelischen Christen bewohnt werden, unterstützen auch die Dörfer jedes Jahr auf großartige Weise die Sternsingeraktion. Oft werden die Sternsinger in die Wohnzimmer zu den Krippen eingeladen und viele Familien warten auf den Segen "C+M+B" (Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus) für das neue Jahr. So konnte auch dieses Jahr wieder zusammen mit den Menschen des Soester Nordens ein tolles Ergebnis erreicht werden. Mit 16.300,- € werden ein Kindergarten in Albanien und die profeesionelle Betreung von behinderten Kindern im Kindergarten gefördert. 

Das Leitungsteam, die Gemeinde und vor allem Schwester Juditha aus Albanien sagen ganz herzlich "Valemenderit" (Danke Schön) für die Unterstützung der Sternsinger und vor allem allen knapp 100 Sterningern, die mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz dies erst möglich gemacht haben.

„Durch SEINEN Tod sind wir erlöst.“

Liebe Verwandte,  Freunde und Wohltäter,

noch ein paar Tage dann feiern wir das Fest der Auferstehung unseres HERRN.

Her Lnpinsel übergibt die Schlüsselgewalt an Herrn KohnertHerr Alex Kohnert (im Bild links) kümmert sich um alle Belange des Albertus-Magnus-Hauses. Vor allem die Vermietung und Belegung der Räume, die Terminorganisation für private Feiern, die Getränkebestellung und die Organisation der Kegelbahn liegt in seinen Händen. Herr Kohnert ist erreichbar unter 0162 6702606 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Weitere Informationen auch unter Gemeindehaus.

Tägliche Aktionen

Mutmach Tagesimpuls

Messe täglich Live      

Klick' auf die Zeilen...

 
 
 

Wort Gottes

Impuls für den Tag

26. September 2020

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi