2021 karnevalstütenWeiberfastnacht in Albertus: Eine einzigartige Veranstaltung zu Karneval mit Tradition. Da geht Frau einfach hin. Es hat sich herumgesprochen in Soest, dass im Albertus-Magnus-Haus zu Weiberfastnacht beste Unterhaltung garantiert ist. So platzte das Pfarrheim in den vergangenen Jahren aus allen Nähten, wenn die kfd zum dreistündigen spritzigen, frechen und abwechslungsreichen Bühnenprogramm eingeladen hatte. Da wurden Männer im Allgemeinen und Pastöre im Speziellen

aufs Korn genommen, Krähen und Soester Bauvorhaben durch den Kakao gezogen und Frauen zeigten ihr wahres Gesicht. Im Publikum blieb kein Auge trocken, es wurde tüchtig geschunkelt und gemeinsam mit der Band „Two for you“ sangen alle: „Wer einmal in Albertus war, der fährt nicht mehr zum Rhein …“.
In diesem Jahr gehen weder der Karneval am Rhein noch die Albertus-Weiberfastnacht. Aber ganz ohne Karneval kann die kfd St. Albertus-Magnus nicht. „Wir wollen unseren Mitgliedern etwas Fröhlichkeit in dieser Zeit bringen“, so die Vorsitzende Christiane Wildraut. Gemeinsam im Vorstandsteam und mit den Organisatorinnen des Bühnenprogramms Angelika Krüger und Kirsten Poppinga kam die Idee auf, kleine „Care-Pakete“ für die Mitglieder zu packen. Mehr als 200 Tüten werden in den nächsten Tagen von den kfd-Mitarbeiterinnen verteilt. Neben Leckerlis und Luftschlangen haben Monika Koch und Birgitta Müller auch eine Soester Büttenrede in jede Tüte gefüllt. Karneval für zuhause ist in diesem Jahr sicher eine gute Alternative für die kfd St. Albertus-Magnus. Die kfd wünscht ihren Mitgliedern und allen Gästen aus den vergangenen Jahren Gesundheit und würde sich freuen, alle im nächsten Jahr wieder zu Weiberfastnacht mit einem frischen „HELAU“ begrüßen zu können.

Wort Gottes

Impuls für den Tag

28. Februar 2021

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi