2021 Fantasyspiel klein

„Findet Nemo“, das war am Donnerstag der ersten Ferienwoche das Motto und die Aufgabe für 30 Kinder und Jugendlichen, die an der Ferienaktion unserer St. Albertus-Magnus, im Soester Norden teilgenommen haben. „Als klar wurde, dass wir etwas machen können, hat das Leitungsteam Jana Hilgenkamp, Katharina Koch, Jule Sträter, Björn Griese, Sven Hamers und Jens Wenner sofort ein Programm für eine Freizeit am Gemeindehaus organisiert“, erklärt Gemeindereferent Andreas Krüger. Bei dem Spiel galt es den Fisch Nemo vor der bösen Darla zu retten, die von Krüger gespielt wurde. „Dazu verkleiden sich alle Leiter und Teilnehmer entsprechend des Themas. Die Kinder und Jugendlichen müssen in altersgemischten Gruppen bei jedem Leiter eine witzige Aufgabe lösen.

Sind alle Aufgaben geschafft, kann man mit Wasserbomben die gemeine Darla besiegen“, freut er sich  schon auf das nasse Ende. Viele weitere schöne Aktionen standen von Montag bis Freitag auf den Programm, das jeden Tag mit gemeinsamen Frühstück begann: Adventure Golf und schwimmen am Möhnesee, Kanufahren auf der Lippe und Bubble-Ball Turnier; Mister X live im Stadtzentrum, üben als Messdiener, eine Messe, bei der jeder eine Aufgabe hat und etwas mitmacht und eine Sketch-, Spiel- und Aktionfeier, bei der jede Gruppe ein eigenes, selbst gemachtes, Programm bietet, sowie als Abschluß eine Fahrt in den Movie-Park. „Die Ferienfahrten sind ein starkes Pfund der katholischen Jugendarbeit“, sind die Leiter überzeugt,“wer dabei ist, bleibt auf jeden Fall auch im nächsten Jahr Messdiener oder im JuGo-Team und ist im nächsten Jahr auch wideer dabei. Dann aber hoffentlich wieder mit 60 Leuten auf Wangerooge.“

Tägliche Aktionen

Wort Gottes

Impuls für den Tag

18. September 2021

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi