Wanderfalken am Dom 2Wie bereits in den vergangenen Jahren ist der Turm von St. Patrokli auch in diesem Jahr zum Jugendhort von vier kleinen flauschigen Wanderfalken geworden.

Doch Vorsicht! Obwohl sie so klein und süß sind, haben sie - wie man auf den Bildern gut sehen kann - bereits scharfe Krallen, die ahnen lassen, welche kräftigen Vögel einmal aus dem Wanderfalkennachwuchs werden. Der laute Glockenklang scheint den Wanderfalken nichts auszumachen, so sind sie auch in diesem Jahr in ihren Nistkasten zurückgekehrt. Wenn man in der Nähe des Domes unterwegs ist, hört man die Elterntiere bereits von weitem. Blickt man dann hoch zum Turm kann man sie mit etwas Glück erspähen.

Wanderfalken am Dom 1

Wir freuen uns mit den Verantwortlichen des NABU, dass wir mit der angelegten Brutstätte für diese seltenen Vögel zum Artenschutz beitragen können.

Tägliche Aktionen

Wort Gottes

Impuls für den Tag

24. Mai 2022

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi